13.02.2015

Newsletter Dezember 2015

13.12.2015

Editorial

In den letzten Wochen haben drei neue Mitarbeiter ihre Arbeit bei MOOG Cleaning Systems begonnen:

  • Stefan Klossner wird als Verantwortlicher für Fertigung und Materialwirtschaft die Qualität und Effizienz bei der Fertigung unserer Produkte weiter verbessern.
  • Ulrich Schmalz wird unsere Kunden in der Westschweiz bezüglich des gesamten MOOG-Produktspektrums beraten. Markus Hess wird sich vollständig auf den Kundendienst in diesem Gebiet konzentrieren.
  • Simon Rufer wird als Konstrukteur dazu beitragen, die Weiter- und Neuentwicklung unserer Produkte zu intensivieren.

Diese Neueinstellungen sind ein Zeichen für den Aufbruch im Unternehmen. Wir bereiten uns konsequent darauf vor, die Anforderungen unserer Kunden im In- und Ausland noch besser zu erfüllen: Von der Funktionalität und Qualität unserer Produkte über kürzere Lieferzeiten bis zu einem noch besseren Preis-/Leistungsverhältnis. Damit werden wir unsere Position im Markt weiter stärken, um auch in Zukunft ein kompetenter und zuverlässiger Partner unserer Kunden zu sein.

Ich bedanke mich im Namen des gesamten MOOG-Teams bei Ihnen für Ihr Vertrauen, wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit im neuen Jahr!

Neue Branchenseiten auf www.moog.ch

Vor einigen Wochen haben wir unsere Internet-Präsenz um branchenspezifische Inhalte erweitert. Sie finden diese über die obere, waagerechte Navigationszeile auf der Homepage. Beim Anklicken des Begriffs “Branchen” erhalten Sie acht verschiedene Kundensegmente zur Auswahl.

Warum diese Erweiterung? Hersteller von Produkten tendieren dazu, vor allem ihre Produkte und deren technische Eigenschaften darzustellen. Produkte sind aber kein Selbstzweck, sondern helfen Anwendern, ihre Aufgaben wirksam und effizient zu lösen. Es ist die Perspektive des Kunden, die dafür massgeblich ist, der Tätigkeitsbereich des Kunden spielt eine entscheidende Rolle. Wir haben uns daher entschlossen, die bisherige Produktdarstellung auf der Website durch branchenspezifische Informationen und Anwendungsbeispiele zu ergänzen.

Für unsere acht wichtigsten Kundengruppen finden Sie dort Informationen über die typischen Anwendungsbereiche jeder Branche sowie den wirtschaftlichen und technischen Nutzen beim Einsatz von MOOG-Systemen. Zusätzlich haben wir die Vorteile unserer Produkte gegenüber alternativen Reinigungsverfahren und anderen Produkten am Markt zusammengefasst und verweisen auf die typischen Produkte für die jeweilige Branche.

Konkrete Projektbeispiele finden Sie am Ende der jeweiligen Seite in Form von Referenzblättern. Diese Referenzblätter sind zurzeit in der Erstellung und Abstimmung mit den beteiligten Kunden, Sie können in den nächsten Monaten daher regelmässig zusätzliche Referenzen erwarten. Es lohnt sich also, Ihre Branchenseite öfter anzuklicken.

Wenn Sie Ideen für die weitere Verbesserung unserer Internetpräsenz haben, sprechen Sie uns bitte an oder schicken Sie eine Email an info@moog.ch. Vielen Dank!

Rückblick Process Expo Chicago

Vom 15.- 18. September 2015 fand in Chicaco, USA die internationale Messe PROCESS EXPO für Verpackungs- und Lebensmitteltechnik statt. MOOG Cleaning Systems hat gemeinsam mit dem Händler Haglage Associates ausgestellt.

Florian Ernst, Senior Sales Manager bei MOOG Cleaning Systems reiste nach Chicago, um die Messteilnahme inklusive Auf-/Abbau zu organisieren.

Die Messe zieht Kunden aus den ganzen USA, Kanada, Mexiko und Südamerika nach Chicago. Ihre Bedürfnisse an professionelle Reinigungssysteme sind vielfältig; Nebst der Reinigung von Transportbehältnissen sollen Prozesstanks, Mischbehälter, Lagertanks, Förderbänder und Leitungen sauber gehalten werden

“Es ist grossartig zu sehen, dass beim Thema Reinigung die Kunden vermehrt auch den Wasserverbrauch mit einbeziehen und versuchen, Ihre Energiekosten zu senken. In den USA wird heute noch grösstenteils mit Niederdruck und hohen Wassermengen gewaschen. Unsere Behälter-Innenreiniger verbrauchen weniger Wasser, bei gleichzeitig sehr hoher Reinigungsleistung. Über die Vorteile von Hochdruck haben wir an der Process Expo sehr gut informieren können”, berichtet Florian Ernst.

MOOG Cleaning Systems an der Process Expo in Chicago, USA

MOOG Cleaning Systems an der Process Expo in Chicago, USA

MOOG Cleaning Systems bedankt sich bei Dan Haglage, Inhaber von Haglage Associates und seinem Team für die tolle Zusammenarbeit und Organisation.

Rückblick Simei Mailand

Vom 3. bis 6. November fand die SIMEI (internationale Ausstellung für Kellerei- und Flaschenabfüllmaschinen) in Mailand statt. MOOG Cleaning Systems hat auf 40 m2 nebst den beliebten Fassreinigern BRA und BRM auch die FR2 Automatic gezeigt.

Wir durften Besuchern aus Italien, Rumänien, Israel, Argentinien, der Schweiz, Österreich, Azerbaijan und weiteren Ländern unsere vielfältigen Lösungen im Bereich Fass- und Tankreinigung vorführen und erklären. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den zahlreichen Kunden und Händlern, welche uns auf unserem Stand besucht haben.

Die nächste Simei findet im September 2017 parallel zur Drinktec in München statt.

MOOG Cleaning Systems an der Simei in Mailand, Italien

MOOG Cleaning Systems an der Simei in Mailand, Italien