13.07.2017

Zeit sparen bei der Fassreinigung

Zeit sparen bei der Fassreinigung

Zeit sparen bei der Fassreinigung

Die Fässer rechtzeitig für die nächste Belegung sauber zu bekommen ist für jedes Weingut eine Herausforderung. Mit dem richtigen Fassreiniger kann viel Zeit gespart und das Handling vereinfacht werden.

Markus Schneider GbR

Markus Schneider und sein Team haben sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht mit Kreationen wie dem «Holy Moly» oder dem «Tohuwabohu». Das pfälzische Weingut gehört zu den innovativsten Deutschlands. Die Produktion liegt bei ca. 800’000 Flaschen pro Jahr.

Herausforderung

1’800 auf Racks gelagerte Barriques sollen in nützlicher Zeit gereinigt und für die nächste Belegung vorbereitet werden. Bei der konventionellen Fassreinigung von Hand müssen die Fässer vom Gestell gehoben werden, was sehr zeitintensiv und körperlich anstrengend ist.

Lösung

Der Fassreiniger BRM ermöglicht es, die Fässer schnell und effizient zu reinigen, ohne diese vom Gestell heben zu müssen. Hochdruckreinigung und Rotation des Spritzkopfes werden durch einen handelsüblichen Hochdruckreiniger erzeugt; Der Fassreiniger BRM selbst läuft gänzlich ohne Strom. Düsen mit Fächerstrahl reinigen schonend und dennoch effektiv das Fassinnere. Das Schmutzwasser läuft über das Spundloch ab.

Dominik Missikiewitsch, Markus Schneider GbR«Durch die Umstellung auf den Fassreiniger BRM haben wir die Arbeitsgeschwindigkeit der Barriquereinigung um fast ein Zehnfaches beschleunigt.
Ebenso hat sich die Qualität der Reinigung erheblich verbessert. Früher mussten alle Fässer aufwändig vom Gestell gehoben und per Hand gereinigt werden, dies war bei grösseren Fasszahlen für die ausführende Person eine enorme körperliche Belastung. Dies gehört nun der Vergangenheit an.»

Dominik Missikiewitsch, Markus Schneider GbR

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
ErrorHere